TERMINVORSCHAU

"Kindertag"

04.06. 11-18 Uhr

ein Flohmarkt von Kindern für Kinder. Ganztägige Workshops, kostenlos nur Materialkosten

15 Uhr: Kinder führen Kinder

16-17 Uhr: Lesung "Das komische fliegkamel Namens Max" Von und mit Sonja Kaboth. Kinder kostenlos, Erwachsene nur Eintritt

Geburtstag im Museum

Eine Mädchengruppe steht um einen Tisch herum.

Eine Mädchengruppe steht um einen Tisch herum. © LVR-ZMB/D. Schmitz

Der eigene Geburtstag gehört für Kinder zu den absoluten Höhepunkten des Jahres. Damit er zu etwas ganz Besonderem wird, besteht für Geburtstagskinder ab 6 Jahren die Möglichkeit, ihn mit Geschwistern und Freunden im Museum zu feiern.

Zunächst geht es zu einem spannenden Rundgang durch die Ausstellung. Nachdem sich alle mit selbst mitgebrachten Speisen und Getränken gestärkt haben, wird gebastelt, gespielt oder in der Kräuter- oder Seifenküche gewerkelt. Wer möchte, kann sogar nach alten römischen oder mittelalterlichen Rezepten kochen. In diesem Fall sollte man aber lieber auf den Geburtstagskuchen vorher verzichten, damit im Bauch auch genug Platz ist für die selbst gekochten Köstlichkeiten.

Zwei Mädchen rühren gebeugt über ein Glas Kosmetik an.

Zwei Mädchen rühren gebeugt über ein Glas Kosmetik an. © LVR-ZMB/D. Schmitz

Bis zu 15 Kinder können teilnehmen. Die Veranstaltung dauert etwa zweieinhalb Stunden und kostet 90,00 € zzgl. Materialkosten, bei einer Dauer von drei Stunden fallen 100,00 € zzgl. Materialkosten an (inklusive einer halben Stunde für gemeinsames Kuchen essen). Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, das Beisein einer Aufsichtsperson ist verpflichtend. Kuchen und Getränke dürfen gerne mitgebracht werden.

Unter folgenden Workshops können Sie wählen:
Ordentlich angerührt –Kosmetik nach römischen Rezepten

Römische Spiele

Römisches Notizbuch herstellen

In der Seifenküche
Dauer jeweils 2,5 Std.

Stein für Stein – Wir legen ein Mosaik

In leuchtenden Farben –Römische Wandmalerei

Genießen wie die Römer –Kochkurs

Mandelmus und krumme Krapfen –Kostproben aus der mittelalterlichen Küche
Dauer jeweils 3 Std.

Kindergeburtstag in der Wechselausstellung "AllTag im All"

Spacige Mal-Roboter

Scheinbar nicht von dieser Welt sind die quirligen Malroboter, die Phantasiewelten auf dem Papier entstehen lassen. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung „AllTag im All“ baut jedes Kind seinen eigenen Malroboter und malt mit seiner Hilfe ein buntes Weltall-Bild.

Dauer: 2,5 Stunden, Kosten: 90,00 Euro zzgl. 3,00 Euro Materialkosten, geeignet für Kinder ab 6 Jahren.